LCB-Deutsch-Normal-Maß

LCB-Magazinbeute im Deutsch-Normal-Maß

Die LCB-Magazinbeute ist eine Bienenbeute, die für die Haltung von Honigbienen entwickelt wurde. Sie ist stapelbar und besteht aus mehreren Zargen, die übereinandergestapelt werden können. Jede Zarge im Deutsch-Normalmaß kann mit 11 Rähmchen bestückt werden, auf denen die Bienen ihre Waben bauen und den Honig lagern oder ihre Brut ablegen.

  • Die Beute hat einen Oberfalz, die das Verrutschen der einzelnen Zargen verhindert und somit für mehr Stabilität sorgt.
  • Sie bietet den Bienen ausreichend Platz für ihre Aktivitäten und erleichtert den Imkern die Inspektion und Pflege der Bienenstöcke.
  • Ein weiterer Vorteil der LCB-Beute ist der Boden, der das Flugloch enthält. Die Bodenschräge und Belüftung erleichtern das Entfernen von toten Bienen (Totenbefall) sowohl für die Bienen als auch für die Imkerinnen.
  • Verschlossen wird die LCB-Beute mit dem Deckel, markant mit den oben aufgesetzten "Knöpfen". Mithin kann dieser auch als Abstell-Boden kurzfristig verwendet werden.
  • Das geringe Gewicht, die Wetterfestigkeit und damit auch einhergehen die Langlebigkeit als auch die Wärmeisolation runden die positiven Eigenschaften der LCB-Beute ab.
  • Kunststoffbeuten sind atmungsaktiv, da die "Atmungsaktivität" in den Boden verlegt ist. Achten Sie darauf, dass der Lüftungsrahmen mit dem Boden eine Ebene bildet, um eine ausreichende Lüftung zu gewährleisten.

Diese Eigenschaften machen die LCB-Magazinbeute zu einer bevorzugten Wahl für viele Imkerinnen.

Lauterbacher Compact-Magazin-Beute (LCB-Beute)

  • Hart-Styropor®, FCKW-frei, recycelbar,
  • Deutsch Normal, Type: SEGEBERGER,
  • Außen-Maß 50 x 50 cm, für 11 Waben je 35 mm.

 



Artikel 1 - 20 von 50